BlackBerry mit Android?

Ganz offizielle Mitteilung von BlackBerry: Der Smartphone-Bauer meines Vertrauens bestätigt, dass es Planungen für ein Android-Gerät auf BlackBerry-Basis gibt.

Das Smartphone wird aktuell unter dem Namen „Priv“ gehandelt und soll die Sicherheit von BlackBerry und die Funktionalität von Android bieten. Wie genau das dann im Endeffekt aussieht, das weiß bisher niemand. Fest ist allerdings scheinbar, dass es sich um ein Slider-Phone mit einer mechanischen Tastatur handeln soll.

Diese Entwicklung finde ich mehr als spannend. Ich selbst nutze seit vielen Jahren gerne BlackBerry. In letzter Zeit stößt das Gerät jedoch arbeitsmäßig an seine Grenzen – in vielen Sachen hinken die Kanadier den beiden Riesen Android und iOS weiter hinterher.

Sollte das „Priv“ die von mir benötigten Funktionen mit einem angenehmen Preis verbinden, dann muss ich wohl doch nicht umsteigen. Gefällt mir!

Und noch nebenbei, ganz wichtig: Das eigene Betriebssystem BlackBerry 10 wird auch weiterhin unterstützt.

Quelle: t3n.de

Quelle #2: blackberry.com

Sebastian Lindschulte

Sebastian Lindschulte führt diesen Blog - alle Beiträge stammen aus seiner Feder. Oder Tastatur.

Schreibe einen Kommentar