Eishockey – das ist der Sport!

Ich weiß nicht genau, seit wann ich bereits zum Eishockey gehe. Irgendwann mit fünf oder sechs Jahren stand ich erstmals in Schlittschuhen auf dem Eis, um 1997/98 herum verfolgte ich mein erstes richtiges Eishockeyspiel. Damals noch zu Zeiten des GEC Nordhorn in der neustrukturierten zweiten Bundesliga.

Ich war von Anfang an begeistert. Nicht nur vom Sport selbst, sondern auch von der Stimmung in der Halle – eine beeindruckende Atmosphäre.

Ab 2011 fing ich dann auch an, mich abseits des Eises zu engagieren. Nach einer starken ersten Saison in der Regionalliga konnten wir als Meister direkt den Aufstieg in die Oberliga Nord wagen – der dritthöchsten Spielklasse im deutschen Eishockey. Leider zu früh: Wie sich später herausstellte, hat die Vereinsführung großen Mist gebaut und uns dann im Schlamassel sitzen lassen.

Irgendwie konnten wir uns bis zum Ende der Hauptrunde der Oberliga-Saison 2014/15 retten, trotz einer angekündigten Insolvenz. Und kaum steht ein sicheres Konzept für einen Nachfolgeverein, da kommt der nächste Hammer: Politik oder Verwaltung in der Grafschaft haben gepennt, die Kühlanlage der Eissporthalle ist veraltet und erhält keine Betriebsgenehmigung.

Damit stehen um die 200 Vereinssportler, dutzende ehrenamtlich Verantwortliche und mehrere hundert treue Anhänger vor dem Nichts.

Der Eishockeysport im Allgemeinen (und ganz speziell natürlich in Nordhorn) begleitet mich seit meiner Kindheit. Hier habe ich Höhen und Tiefen erlebt, Freunde und Bekannte getroffen und konnte dabei den schnellsten und interessantesten Sport der Welt sehen. Das darf für mich nicht verloren gehen.

Die beiden angehängten Videos treffen dieses Gefühl und diese Emotionen genau. Schaut unbedingt einmal rein!

Hockey the Greatest Game on the Planet

http://www.youtube.com/watch?v=JhcLxJGQ8h8

Hockey Is More than Just a Game, It’s An All Out Battle

Sebastian Lindschulte

Sebastian Lindschulte führt diesen Blog - alle Beiträge stammen aus seiner Feder. Oder Tastatur.

Schreibe einen Kommentar