fremdgetextet #32

Auf Flohmärkten habe ich mich schon immer gerne herumgetrieben. Alte Comic-Hefte und Bücher durchstöbern und günstig abstauben. Aussortierten Plunder und Trödel von gut und günstig bis mistig und überteuert bestaunen. Sich dann irritiert wundern, dass manche Menschen so etwas in ihrer Wohnung stehen hatten. Dann stellt sich die Frage, wie man darauf kommt, dass andere Menschen so etwas vielleicht sogar kaufen würden. Davon leben Flohmärkte. Verrückte Welt.

Wer geht nicht gerne auf Flohmärkte? Einfach nur zum Stöbern – irgendetwas gibt es immer zu sehen. Besonders viele Kindheitserinnerungen. Zeit für fremdgetextet, Ausgabe 32!

Sebastian Lindschulte

Sebastian Lindschulte führt diesen Blog - alle Beiträge stammen aus seiner Feder. Oder Tastatur.