Game of Thrones – Buch verschoben

George R. R. Martin ist ein fauler Sack. Glaube ich. Seit Jahren warten Fans auf der ganzen Welt auf die Fertigstellung des sechsten Buches „Winds of Winter“.

Dazu gibt er ein ganz einfaches Statement ab:

Ihr wolltet ein Update. Hier ist das Update. Ihr werdet es nicht mögen. ‚The Winds of Winter‘ ist nicht fertig.

Damit hat er nicht den ersten Termin verpasst. Eigentlich sollte das Buch bereits im Oktober abgeschlossen sein, dann wurde die Abgabe auf den 31. Dezember 2015 verschoben.

Photos by Suzi-Pratt.com
Photos by Suzi-Pratt.com

Grundsätzlich kommt es auf die „paar Monate“ mehr oder weniger auch nicht mehr drauf an. Was mich allerdings stört: Bald beginnt die sechste Staffel von Game of Thrones auf HBO und dann werden die Bücher erstmalig der Serie hinterher hängen.

Ich habe gerne die Bücher gelesen, an der HBO-Serie habe ich nach der zweiten Staffel einfach das Interesse verloren. Lesen machte mir mehr Spaß. Nun muss ich, um Spoiler zu vermeiden, wohl oder übel die Serie schauen. Und damit spoilere ich mir wiederum das Buch. Ist zum Mäusemelken!

Quelle: gamona.de

Sebastian Lindschulte

Sebastian Lindschulte führt diesen Blog - alle Beiträge stammen aus seiner Feder. Oder Tastatur.