Martin Sonneborn will Irland aus der EU werfen

Heute, nur wenige Stunden nachdem EU-Kommissionspräsident Karl-Heinz Juncker eine wenig visionäre Rede zur Lage der Nation gehalten hat (47 min 28), durfte auch ich ran (1 min 30). Zeit genug, um zumindest Irland aus der EU zu schmeißen… Smiley!

So beschreibt Martin Sonneborn seine Rede zum „State of da Union“ auf Youtube. Pures Gold!

Wenn man als Abgeordneter den Präsidenten des Europäischen Parlaments Martin Schulz schon mit „Vielen Dank, Chef“ begrüßt – dann kann der Beitrag dazu ja nur eine wahre Granate werden. Und Schulz nimmt es gewohnt lässig auf. Kerl, das sind Politiker!

Sebastian Lindschulte

Sebastian Lindschulte führt diesen Blog - alle Beiträge stammen aus seiner Feder. Oder Tastatur.