Petra Hinz im Postillon

Seit Tagen schon ist die SPD-Abgeordnete Prof. Dr. Dr. Petra Hinz von der Bildfläche verschwunden. Die weltweit geachtete Vulkanforscherin und Kernphysikerin war zuletzt schwer unter Druck geraten, nachdem bekannt geworden war, dass sie Teile ihres Lebenslaufes gefälscht hatte. Nun gibt es Hinweise darauf, dass die zweifache Nobelpreisträgerin weitere Studienabschlüsse und Titel erfunden haben könnte.

Grandioser Beitrag des Postillon zur Thematik Petra Hinz. Die SPD-Abgeorndete hatte falsche Abschlüsse vorgetäuscht, ist seitdem abgetaucht und macht keine gute Figur. Danke für diesen Beitrag!

Ich lach mich scheckig.

Quelle: der-postillon.com

Sebastian Lindschulte

Sebastian Lindschulte führt diesen Blog - alle Beiträge stammen aus seiner Feder. Oder Tastatur.