Rocket Beans TV auf Youtube

Die Rocketbeans aus Hamburg wagen den nächsten Schritt und ziehen um – von ihrer bisherigen Plattform twitch.tv geht es ab dem 1. September auf Youtube weiter. Live, in Farbe und ansonsten auch wie gewohnt.

Ein großer Schritt, der den Fans der Raketenbohnen hoffentlich noch viele weitere starke Jahre beschert.

Ich bin optimistisch gestimmt, Youtube ist als Live-Plattform in Deutschland noch recht dünn. Dass man sich die Bohnen als Zugpferd mit an Bord holt zeugt meiner Meinung nach von Vertrauen in das Talent der bunten Truppe.

Neben neuen technischen Möglichkeiten legt man somit auch den Livestream und die VoD-Mediathek endlich auf einen gemeinsamen Kanal. Macht den Wechsel zwischen den einzelnen Formaten dann doch deutlich angenehmer.

Mal sehen, ob ich dann an meinem Geburtstag auch Zeit habe, dass Geschehen auf dem Sender zu verfolgen.

Quelle: rbtv.de / dwdl.de

Sebastian Lindschulte

Sebastian Lindschulte führt diesen Blog - alle Beiträge stammen aus seiner Feder. Oder Tastatur.