Wasser auf dem Mars

Spannende Nachrichten von der NASA: Die US-Weltraumorganisation hat Wasser auf dem Mars gefunden.

Das besondere an dieser Nachricht? Die Wissenschaftler gehen in diesem Fall nicht von eingetrockneten Flussbetten aus, sondern von wirklich fließendem oder zumindest flüssigem Wasser.

Damit liegt die Vermutung nah, dass es bereits Leben auf dem Mars gibt. Und zwar in Form von Mikroben. Für zukünftige bemannte Weltraummissionen auf dem roten Planeten bedeutet das natürlich auch, dass es unter der Planetenoberfläche nutzbare Wasservorräte geben kann. Wahnsinn!

Quelle: bbc.com

Sebastian Lindschulte

Sebastian Lindschulte führt diesen Blog - alle Beiträge stammen aus seiner Feder. Oder Tastatur.

Schreibe einen Kommentar